Projekt ITW  

Im Sommer 2010 hat Smirro das erste Projekt zur solaren Kühlung  in Kooperation mit dem ITW Stuttgart und der Invensor GmbH realisiert. Dazu ist eine Adsorptionskältemaschine  der Firma Invensor mit 10 kW Kälteleistung zu Testzwecken in die vorhandene Gebäude- klimatisierung integriert worden.


Angetrieben wird die Kältemaschine von  einem Parabolrinnenfeld,  das auf dem Gebäudedach installiert ist und eine Leistung von rund 50 kW liefert. Um den Nutzungsgrad des  Kollektorfeldes zu steigern, wird dieses in den Heizperioden zu Heizungsunterstützung verwendet. Die produzierte Kälte kühlt den Serverraum und unterstützt das vorhandene Klimatisierungskonzept, das aus einem Eisspeicher in Kombination mit einem Wärmepumpensystem besteht. Ziel des Projektes war es, den Wirkungsgrad einer solchen Kombination mit fundierten Messergebnissen zu ermitteln.

Messeinrichtung


Messwerte